Anastasia Dirksen-Badiu

Ich bin in Krasnodar (Russland) geboren und begann meine Tanzlaufbahn im Alter von sieben Jahren.  

 

Mit acht Jahren begann ich meine Vor- und Ausbildung in der Schule für Kunst in Krasnodar.

 

Hier nahm ich an vielen Vorstellungen und Wettbewerben teil, bei denen ich erfolgreich war. Unter anderem erhielt ich bei einem dieser Wettbewerbe eine besondere Auszeichnung für die präzise Interpretation und Ausdruck.

 

Es folgten verschiedene Auftritte mit dem Schwerpunkt Klassisches/Neoklassisches Ballett und Folkloretanz.

 

Meine Ausbildung beendete ich im Alter von 17 Jahren mit der Endnote 1.

 

Daraufhin wurde ich nach erfolgreich bestandener Prüfung für das Studium als Tänzerin/Tanzpädagogin mit dem Schwerpunkt Klassisches Ballett, Choreografie und Charaktertanz an der St. Petersburger Universität für Kunst und Kultur aufgenommen.

 

 

Neben dem Studium arbeitete ich als Tänzerin und Choreografin im Showtheater und als Ballettpädagogin an einer staatlichen Schule für Kunst. Desweiteren war ich an einer privaten Schule beschäftigt, an der ich u.a. Auftritte für Kinder vorbereitete.

 

Als zeitgenössische Tänzerin trat ich mit der Tanzkompanie „Emotional Degree" in St. Petersburg auf, mit der ich einen Wettbewerb für zeitgenössische Choreografie in Saransk (Russland) gewann.

 

2007 kam ich nach Deutschland und begann ein Praktikum in Frankfurt am Main. Seitdem bin ich als Tanzpädagogin für Klassisches Ballett, Pre-Ballett, Kindertanz, Tänzerischer Körpertraining (Floor Barre) und Charaktertanz tätig. Darüber hinaus unterrichtete ich ebenfalls Jazzdance.

 

2008 choreografierte ich eine Vorstellung an der Frankfurter Bühne während des Museumuferfestes und wirkte dabei auch mit.

 

2009 tanzte ich im Musical „Hope" und bereitete mehrere Choreografien für einen Ballett- und Tanzabend im Frankfurter GallusTheater vor.

 

2010 tanzte ich unter anderem in der Alten Oper, Wiesbadener Kurtheater, Frankfurter Gallustheater. Ich leitete Seminare für Trainer bei der Deutscher Verband für Garde- und Schautanzsport e.V. (BVG) und gründete eigene Ballett- und Tanzschule.

 

Seitdem laufen Projekte wie:

 

Zusammenarbeit mit der Frankfurter Musikband TheArtOfFusion

der Flamencogruppe " a mi manera" (Ana-Infanta).

 

Projekt mit Exploramuseum Frankfurt bei PRO 7 - GALILEO "Sinnestäuschungen". 

 

Unsere Schule belegte beim Tanzwettbewerb Turngau Frankfurt Tanzfestival 2011 1. und 3. Plätze.

 

Auftritt bei der Buchmesse Frankfurt, Nacht der Museen Frankfurt.

 

Die Erfolge und Aufführungen unserer Ballettschule können Sie in unserer Bildergalerie bewundern.  

 

28.10.2013 Neueröffnung der Ballett- und Tanzschule in Frankfurt-Bockenheim.

 

 

Ich bin sehr glücklich seit 28.10.2013 eigene große Schule hier in Ohmstrasse 44, Frankfurt zusammen mit Valentin leiten zu dürfen. 

 

Ich bin sehr stolz auf unsere SchülerInnen und unserem erstklassigen qualifizierten Ballett- und Tanzteam dankbar.

 

Ich freue mich sehr auch Sie/Dich bei uns begrüßen zu dürfen :-)  

 

Ich unterrichte: 

Förder- und Vorausbildungsklassen, 
Klassisches Ballett für Kinder und Erwachsene von Anfänger bis Profis, 
Floor Barre
Charaktertanz

Pre-Ballett

Kindertanz
Ballett für RSG und Eiskunstlauf

Repertoire und Choreografie.

 

Hier finden Sie uns

Ballett- und Tanzschule Anastasia Dirksen Frankfurt Bockenheim
Ohmstr. 44
60486 Frankfurt am Main

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

+49 (0) 69 15619767

+49 176 24904668

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ballett und Tanzschule Anastasia Dirksen